CSV4YOU - GUIDE

Schnellanleitung zu den Grundfunktionen

zurück

Datenpool - Besonderheiten beim Datenimport mit XML-Dateien

Einstellungen


Datenpool - Besonderheiten beim Datenimport mit XML-Dateien - Einstellungen Start XML-Import
Datenpool - Besonderheiten beim Datenimport mit XML-Dateien - Einstellungen Einstellungen XML-Import

Wenn Sie Ihren Import mit einer XML-Datei durchführen möchten, müssen Sie die Option XML-Datei aktivieren.

Unter den Einstellungen für den Import wählen Sie mit XML-Element mit Produktdaten das XML-Element, welches die Produktdaten umschließt. In dem meisten Fällen sollte das item oder product sein. Sollte Ihre Datei auch Variantendaten beinhalten, können diese unter der Auswahl Varianten zugewiesen werden.

Wenn in der XML-Datei XML-Namensräume/namespace deklariert sind, so erscheinen diese Felder erst bei der Spaltenzuweisung. Google benutzt zum Beispiel g: als Namensraum.

Wiki:Einstellungen

Spaltenzuweisung bei gleichen Feldnamen


Datenpool - Besonderheiten beim Datenimport mit XML-Dateien - Spaltenzuweisung bei gleichen Feldnamen gleiche Spaltennamen in der XML-Datei

Wenn Spalten sich wiederholen, so werden diese als Platzhalter mit fortlaufender Nummer im Hintergrund abgelegt. Um auf diese zuzugreifen, muss der Spaltenname mit der passenden Nummer, beginnend mit 0, eingetragen werden.

Beispiel: das Feld images kommt 3x vor. Es können die Platzhalter [images->0], [images->1], [images->2] für den Zugriff auf diese Felder genutzt werden.