CSV4YOU - GUIDE

Schnellanleitung zu den Grundfunktionen

zurück

Export - Kategoriezuordnung

Übersicht


Export - Kategoriezuordnung - Übersicht Übersicht vorhandener Kategoriezuordnungen

Mit Hilfe von Kategoriezuordnungen können Sie eigene Kategoriebezeichnungen oder Kategorie-IDs für Ihre Schnittstelle definieren, die mit den Kategorien in Ihrem Shopsystem oder auf einem Marktplatz übereinstimmen müssen. Nur so kann eine erfolgreiche Zuordnung der Produkte in die passenden Kategorien Ihres Shopsystem oder Marktplatzes erfolgen.

Zu jeder Schnittstelle bzw. für jedes Exportprofil lassen sich unterschiedliche Kategoriezuordnungen speichern.

Eine Ausnahme stellen eBay und Amazon da. Diese Zuordnungen erfolgen direkt über die internen Kategorien oder Produkte.

Wiki:Übersicht

Eintrag bearbeiten


Export - Kategoriezuordnung - Eintrag bearbeiten Vorhandene Kategoriezuordnung bearbeiten

Links sehen Sie die ID und den internen Kategorienamen aus Ihrem Datenpool. Tragen Sie zu jeder dieser internen Kategorien die passende Nummer oder Bezeichnung Ihrer Schnittstellenkategorie ein, also den Kategorienamen oder die Kategorienummer Ihres Shops. Die eingetragenen Werte werden als Kategoriezuordnung zu jedem Produktdatensatz in Ihre CSV-Datei übernommen.

Aufpassen!
Falls Sie keine eigenen Kategorien eintragen, sind später in Ihrer Exportdatei auch keine Kategorien vorhanden, d.h. die Inhalte der Kategoriespalten bleiben leer. Dies führt oft zu Fehlermeldungen beim Import der CSV-Datei in Ihr Shopsystem. Es sollte daher immer eine Kategoriezuordnung angelegt sein.

Kategoriezuordungen für Amazon, eBay, OTTO
Die Zuordnung der externen Kategorien muss über den Bereich Datenpool->Interne Kategorien erfolgen.